Fahrschule Potjans Dülmen

Führerschein

Auto

schnell, sicher, voll krass

– das ist unser Slogan und so geht es auch zum Führerschein.

Zu Beginn deiner Ausbildung erstellen wir dein persönliches Ausbildungsprofil, in dem wir auch deine Wünsche berücksichtigen.

Wir unterstützen dich und geben immer Vollgas. Und sei ganz sicher, der Umgang im Auto ist wunderbar und der Spaß kommt garantiert nicht zu kurz.

Wir lieben unseren Beruf und du wirst bestimmt auch zum Top-Fahrer.

Hier einige Highlights:

  • 4-6 X THEORIE PRO WOCHE
  • Event - Sonderfahrten (Tolle PKW Ziele - besucht unsere Bildergalerie)
  • persönliches Ausbildungsprofil
  • Power-Konzept mit Simulator für sanften Einstieg
  • Ferienkurse
  • VIP Ausbildung möglich (dein Fahrlehrer nur für dich)
  • Zusatzkurse B196 & B96 Anhängerschulung möglich

Grundsätzlich wird auf einem Fahrzeug mit manueller Schaltung (Schaltwagen) ausgebildet. Wir sind überzeugt, das jede geübte Stunde Schaltwagen ein Plus an Sicherheit bringt. Da dich mittlerweile unter gewissen Voraussetzungen auch eine Kombination aus Schaltwagen/Automatik zum Ziel bringen kann, haben wir auch ein Automatik Fahrzeug im Programm. Ob du dann die vollwertige Klasse B Fahrerlaubnis, die Klasse B197 (Kombi Schaltung/Automatik) oder eine reine Automatik Fahrerlaubnis erwerben möchten, besprechen wir ausführlich mit allen Vor- und Nachteilen im Profilgespräch. Unser Ziel ist immer der beste Weg nach deinen Wünschen!!

Du möchtest uns erst kennenlernen?
Kein Problem, du kannst jederzeit eine Schnupperstunde besuchen und uns bei der Arbeit zusehen.
Wir freuen uns auf dich.

Motorrad

Auch in der Motorrad Ausbildung setzen wir Maßstäbe.

Übungsplatz

Euch steht mit unserem Übungsplatz auf dem ehemaligen Kasernengelände ein fantastischer Schonraum zur Verfügung. Hier haben wir viel Auslaufzone und einen ruhigen Ort für Eure ersten Fahrstunden.



Unsere Maschinen

Durch die große Auswahl an Maschinen haben wir für jede Ausbildungsklasse mehrere Möglichkeiten. So fahrt Ihr dann mit dem Motorrad, welches für Euch passt und auf dem Ihr euch wohlfühlt.

Durch die Tieferlegung unserer Maschinen können auch "kleinere" Fahrer/innen in den Genuß des Motorradfahrens kommen.



Schutzkleidung

Gleiches gilt für unsere Auswahl an Schutzkleidung. Hier wird für fast jede Größe das Passende zu finden sein – ohne Schutzkleidung wird bei uns keine Maschine bewegt!



Wir Fahrlehrer

Abgerundet wird die ganze Sache durch die Qualifikation unserer Fahrlehrer. Jürgen bildet seit Jahrzehnten erfolgreich hauptsächlich Motorradfahrer aus – Werner besuchte bereits 2014 einen Lehrgang zum Sicherheitstrainer für das Motorrad beim Fahrlehrerverband Baden Württemberg.



Wie schnell kann ich fertig werden?

Bei frühzeitiger Anmeldung ist ab einer Woche alles möglich!



Bike to Bike

Wir begleiten Euch auf Wunsch gerne auf dem Motorrad und besuchen auch hier besondere Ziele. (z.B. Bikertreffs, Eiscafè, usw.)


Habt Ihr Lust bekommen? Weißt aber noch nicht so recht?

Dann schnupppert gerne bei uns rein - 2-Stunden Motorrad-Kurs:

  • Kennenlernen
  • Auswahl Schutzkleidung
  • Auswahl Motorrad (Groß oder klein - welches soll es sein?)
  • Handling / Erste Fahrversuche
  • Auswertung
  • Kosten 99,- €

Interesse? Wir werden gerne individuell mit Euch Termine vereinbaren. Sprecht uns einfach an!



Erweiterung der Klasse B Schlüsselzahl 196

Um ein Kraftrad der Klasse A1 führen zu dürfen, müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Sie müssen seit mindestens fünf Jahren die Fahrerlaubnisklasse B besitzen
  • das Mindestalter von 25 Jahren erreicht haben und
  • eine theoretische und praktische Schulung im Umfang von mindestens 13,5 Zeitstunden (9 Unterrichtseinheiten zu 90 Minuten (4 x 90 min. Theorie und 5 x 90 min. Praxis) absolviert haben, deren erfolgreicher Abschluss von einer/m Fahrlehrer/-in (der die Klasse A schulen darf) bestätigt wurde.

Die Berechtigung wird durch die Eintragung der Schlüsselzahl 196 im Führerschein dokumentiert. Beim Amt fallen dann ca. 50,-€ zusätzlich an Kosten an. Nach Eintragung der Schlüsselzahl 196 im Führerschein dürfen dann Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt, geführt werden.

Mit der Eintragung dieser Schlüsselzahl wird jedoch keine Fahrerlaubnis der Klasse A1 erworben, sodass mit dieser Berechtigung z. B. die Erweiterung auf die Klasse A2 nach § 15 Absatz 3 FeV nicht möglich ist.

Mit dieser Berechtigung dürfen Leichtkrafträder A1 im Ausland ebenfalls nicht geführt werden.